Presse
Dienstag, 26. Mai 2020
   



85.545 Besucher seit dem 01.11.2010



Franz Müntefering eröffnet das politische Jahr

„Wie wollen wir leben? Was können wir tun?“

Schwindender Zusammenhalt, gesellschaftliche Spaltung und drängende soziale Fragen hier, Globalisierung, Umweltzerstörung, Krieg, Hunger und Not in der Welt, … der Wandel verläuft schnell und einschneidend. Das Erreichte zu verteidigen und zu bewahren kann da nur die eine Hälfte der Antwort auf diese Entwicklungen sein.

Der eben 80 Jahre jung gewordene Franz Müntefering stellt sich dem komplexen Thema gewohnt frisch und klar im Rahmen des Neujahrsempfangs der SPD am Sonntag, den 16. Februar ab 11 Uhr im Rathaus (Ratssaal) der Stadt Sinzig: „Jeder von uns selbst ist gefragt, eingeladen und gefordert. Wir können was bewegen.“

Die Kreistagsfraktion, der Kreisvorstand, die Ortsvereine Sinzig und Bad Bodendorf der SPD laden herzlich ein und freuen sich auf anregende Gespräche.


06. Februar 2020, Martin Eggert, © SPD-Bad Bodendorf

«vorheriger Artikel #00109 nächster Artikel»


Kommt bald Bewegung in die Barbarossastraße?

Erklärung der Sinziger Stadtratsfraktionen zu den Morden in Hanau

Wenn Du weißt, wie es geht und es nicht machst …

Franz Müntefering eröffnet das politische Jahr

Astrid Cichuttek-Seidenfuß zur stellvertretenden Ortsvorsteherin gewählt

Mitgliederversammlung der SPD Bad Bodendorf am 22.11.2019

SPD-Fraktion im Stadtrat Sinzig hat sich konstituiert


Suchen in Presse-Artikeln