Start
Dienstag, 22. September 2020
Herbstanfang
Wir trauern um unseren Genossen Horst Kunze, der die SPD 75 lang Jahre mitgestaltet hat  »  noch 174 Tage bis zur Landtagswahl 2021
 



87.639 Besucher seit dem 01.11.2010



Willkommen im Club

Der Sinziger Stadtrat will Photovoltaik auf öffentlichen Dächern

Zur CDU fällt mir der bekannte Werbespot ein, in dem drei beleibte Herren die Frage „Wer hat´s erfunden?“ wahrheitsgemäß beantworten, weil sie so der Gefahr entgehen, ihrer Saunatücher entblößt zu werden.

Nun, die CDU hat die Förderung nach Photovoltaik auf öffentlichen Dächern jedenfalls nicht erfunden. Dass sie nun in den Club der Befürworter gewechselt sind, ist gut: weil es einen Lernprozess dokumentiert und weil es den Klimawandel ernstnimmt, indem es Energie bereitstellt, die dann nicht mehr CO2-intensiv oder in Kernkraftwerken erzeugt werden muss, deren Abfälle eben nicht für die erforderlichen Jahrtausende sicher deponiert werden können. Dass sich die Umsetzung auch rechnet, ist ein weiteres Bonbon - diesmal sogar nicht aus der aus der gelben Tüte.

Von der Begleitmusik abgesehen, die die CDU als Spitze der Bewegung feiern soll, war der Vorstoß der CDU-Fraktion also gut und richtig. Das war denn auch einhellige Meinung aller Ratsfraktionen, die diesem zukunftsgerechten Beschlussvorschlag gerne gefolgt sind. Dass der Lernprozess konsequent fortschreitet, ist zu hoffen. Vielleicht sind die Kolleg*innen demnächst dann auch bereit, das Vorhaben der Landesregierung, Photovoltaik auf allen Neubauten vorzusehen, als Ihre Idee in die Ratsarbeit einzubringen. Der Sache täte auch das wieder gut.

Martin Eggert,
SPD-Ratsfraktion





das SPD-Nachrichtenportal






 27.09. - 09:45 Uhr
Wanderung zur Straußenfarm
9:45 Uhr Treffen am Bahnhof
10:00 Uhr Abmarsch
11:30 Uhr Mittagessen
14:00 Uhr Fahrt mit der Bimmelbahn durch das Straußenfarmgelände (ca. 90 min)